Sonntag, 4. November 2012

Orangen-Kürbis Suppe mit Garnelenspießen





Zutaten für einen großen Topf (ca. 6 Personen)

1kg Hokkaido
5 Orangen
2 Zwiebeln
700ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
125ml Sahne
2 Pakete Garnelen
Olivenöl

1. Kürbis waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Zwei Orangen mit dem Sparschäler schälen und die Schalen zerkleinern (können auch getrocknet werden und aufgehoben werden). Alle Orangen auspressen und den Saft zur Seite stellen. Zwiebeln pellen und grob schneiden.

2. Etwas Öl in einem hohen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. 700ml Wasser zum Kochen bringen und mit Gemüsewürfeln (ich nehme VITAM) vermischen und mit dem Kürbis und dem Orangensaft in den Topf geben.

3. Ca. 30min bei schwacher Hitze köcheln lassen.

4. Die Suppe mit einem Purierstab pürieren. Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

5.  Garnelen mit etwas Knoblauch und wer mag geriebener Orange anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Garnelen auf kleine Spieße schieben und über die Suppe legen.

5. Mit etwas Kürbiskernöl und Kürbiskernen dekorieren und servieren!

Das Rezept habe ich vor einiger Zeit in der "Essen & Trinken Spezial, 104 Lieblingsrezepte" entdeckt.

Enjoy!!

Eure Chrissi

Kommentare:

  1. Deine Fotos gefallen mir sehr gut.

    Die Suppe aber natürlich auch :-)

    AntwortenLöschen
  2. danke danke :-)
    jaa die ist auch wirklich yummy!

    AntwortenLöschen